Engagiert in Ostdeutschland

Videoaktion „Engagierte Stimmen aus Ostdeutschland“

Die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements haben wir zum Anlass genommen, durch eine Social Media-Aktion inspirierende Initiativen aus den neuen Bundesländern vorzustellen. Mit der Videoserie „Engagierte Stimmen aus Ostdeutschland“ wollen wir engagierten Akteur:innen eine Stimme in Richtung Engagementpolitik verleihen und ostdeutsches Engagement sichtbarer machen.

Generationen im Dialog: Engagiert für Demokratie in Halle

Unter dem Motto „Was geht? Engagiert für Demokratie in Halle“ haben wir am Donnerstag, 2. September zum Dialog in die Salt Labs eingeladen. 20 Teilnehmende zwischen 14 und 64 diskutierten an bunten Thementischen über Wirksamkeit von Engagement, politische Beteiligung und die Gestaltung der Deutschen Einheit. Die Veranstaltung war der Auftakt für unser neues Projekt „Engagiert für Demokratie“.

„Einheitskonzepte zur Engagementförderung sind kaum hilfreich“

Der Soziologe Stefan Bischoff erhebt im Rahmen der Studie „Engagementförderung in Ostdeutschland“ Zahlen zu Engagement fördernden Infrastruktureinrichtungen. Im Interview erklärt er, wie sich die Zahl der Einrichtungen in den letzten Jahren verändert hat und wie sich die ostdeutschen Länder unterscheiden.