Stiftung Bürger für Bürger

Die Stiftung Bürger für Bürger arbeitet als ein unabhängiges, bundesweites Kompetenzzentrum für Fragen zum Thema bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das bürgerschaftliche Engagement in seiner Vielfalt zu stärken und dazu beizutragen, die Bedeutung dieses Engagements für die demokratische Gesellschaft und die einzelnen Menschen in der Öffentlichkeit stärker sichtbar zu machen.

Die Stiftung versteht sich dabei als politisch unabhängiger Impulsgeber zu aktuellen Themen im Bereich Ehrenamt, Engagement und Freiwilligendienste.

Aktuelles:

Abendgespräch am 21. September 2016 – “Integration geht nur gemeinsam: Herausforderungen für Unternehmen, Politik und Bürgergesellschaft”

Nachruf auf den Kuratoriumsvorsitzenden Professor Thomas Olk

Kurzbericht zum 11. Forum “Bürgergesellschaft 2020″